HOFMARK KOLLERSRIED
HOFMARK KOLLERSRIED

HISTORISCHE BAUFORSCHUNG

Das Büro für HISTORISCHE BAUFORSCHUNG Dr. Feuerer bietet vielfältige Dienstleistungen im Bereich der historischen Forschung und insbesondere der historischen Bauforschung an. Unser Schwerpunkt liegt auf der Durchführung und Auswertung von Archivalien- und Literaturrecherchen sowie auf der Erarbeitung von Inventarisationen, Dokumentationen und Publikationen jeder Art (u. a. zur Bau- und Hausgeschichte). Wir erstellen aber auch verformungsgerechte Aufmaße und führen dendrochrono-logische Untersuchungen sowie Befund- und Gefügeuntersuchungen durch (z. T. in Kooperation mit anderen Fachkollegen).

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an forschung@hofmark-kollersried.de.

Dr. Thomas Feuerer

Studium der Katholischen Theologie und der Geschichte an den Universitäten München (Ludwig-Maximilians-Universität), Regensburg und Rom (Pontificia Università Gregoriana)
(Abschlüsse: Magister Artium und Doktor der Philosophie)

Studium der Historischen Bauforschung an der Hochschule Regensburg (jetzt: Ostbayerische Technische Hochschule)
(Abschluss: Master of Arts)

Lehraufträge an der Universität Regensburg und an der OTH Regensburg

Publikationen und Projekte (in Auswahl)

Zur Geschichte der Burg und des Schlosses von Hemau, in: Verhandlungen des Historischen Vereins für Oberpfalz und Regensburg 143 (2003), S. 377-396
Zur Geschichte des Zehentstadels von Hemau, in: Die Oberpfalz 92 (2004), S. 101-108
Der Bunker. Die Grundnetz-, Schalt- und Vermittlungsstelle der Bundeswehr (GSVBw) in Rieb bei Hemau, in: Die Oberpfalz 96 (2008), S. 73-86
Historische Bauforschung am ehemaligen Hofmarksschloss Kollersried, 5 Tle., Masterarbeit OTH Regensburg 2013 [zusammen mit Verena Gneupel und Max Naumann]
„… dadurch also auch die Vorstadt einige Verschönerung erlanget“. Geschichte und Bedeutung des Blauhorn- und des Weismannstadels, in: Der Weismannstadel in Hemau, hg. von Thomas Feuerer (Regensburger Beiträge zur Heimatforschung 1), Regensburg 2013, S. 17-36
Die Brauereien in Hohenschambach, Kollersried und Neukirchen, in: „… das man hinfüro guettes Pier gnueg habe“. Brauereien, Wirtshäuser und Bierkeller in Hemau und Umgebung, hg. von Ernst Böhm, Thomas Feuerer und Dieter Schwaiger (Regensburger Beiträge zur Heimatforschung 2), Regensburg 2013, S. 138-181
Die archäologischen Untersuchungen im ehemaligen Hofmarksschloss Kollersried, Lkr. Regensburg, in: Beiträge zur Archäologie in der Oberpfalz und in Regensburg 10 (2013), S. 281-306 [zusammen mit Marcus Beck]

Die neugotische Kapelle in Friesenhof (Regensburger kleine Beiträge zu Heimatforschung, Heft 1), Regensburg 2014; auch in: Beiträge zur Flur- und Kleindenkmalforschung in der Oberpfalz 37 (2014), S. 98-113 [zusammen mit Martina Oeter]

Das Jurahaus - ein seltenes Kleinod mit Kalkplattendach, in: Bayerische Archäologie 3/2016, S. 30-33

"An ihren Haustüren werdet ihr sie erkennen." Denkmalpflege und Ästhetik, in: Landfrust. Landflucht. Landlust. Strategien für unsere Ortskerne (Schriftenreihe des Oberpfälzer Freilandmuseums Neusath-Perschen und des Oberpfälzer Kulturbundes, Band 6), Regensburg 2016, S. 38-51

Jurahäuser in der südlichen Oberpfalz. Die Verbreitung des Kalkplattendaches in den Landkreisen Neumarkt und Regensburg um 1810 und heute, in: Der Holznagel 1/2017, S. 20-30; auch in: Regensburger Land 3 (2017), S. 35-49

Baualterspläne zur Stadtsanierung Regensburg III, Lit. E Wahlenwacht , hg. vom Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege [Neubearbeitung zusammen mit Peter Morsbach und Rosa Micus; in Vorbereitung]
Druckversion Druckversion | Sitemap
(c) Thomas Feuerer, 2018